Auf geht’s – Stadtwerk am Durchstarten mit den Vereinen in der Region

TSV MIMMENHAUSEN

Viel Herz für die Region – das eint den TSV Mimmenhausen und das STADTWERK AM SEE. Ihre Sponsoringpartnerschaft haben die beiden jetzt verlängert. Fest planen kann der Verein durch Corona natürlich kaum – für uns kein Thema. „Wir stehen auch in schwierigen Zeiten hinter unseren Vereinen. Wir haben das Engagement und Feuer der Mimmenhausener auch während der Pandemie erlebt – Verein trotz fehlender Spiele und fehlender Zuschauer. Das hat uns beeindruckt“, so sieht es Sebastian Dix, Kommunikationschef beim Stadtwerk. Für die neue Saison drücken wir ganz fest die Daumen, dass man die Volleyballer dann wieder in der Halle statt im Internet erleben kann.

Nachwuchs kann Volleyball und Schauspiel

Der TSV Mimmenhausen kann nicht nur richtig gut ­Volleyball spielen, sondern hat auch ordentlich Schauspieltalent. Das bewiesen die Spielerinnen beim dies­­jährigen Trikotwettbewerb. Die Damen3- beziehungsweise inzwischen Damen4-Mannschaft setze sich gegen 16 Mitbewerber-Vereine durch. Mit einem Film bewarben sich die Mädels der U18 um neue Trikots und zeigten auf unterhaltsame Art, warum ausgerechnet sie neue Trikots verdient haben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – in den neuen Trikots wünschen wir viel Erfolg und weiterhin ein so gutes Miteinander –, denn eines sieht man eindeutig: Das Fotoshooting war eine Riesen-Gaudi.


FC09 ÜBERLINGEN

Fast zehn Jahre begleitet das STADTWERK AM SEE nun als Sponsor den FC09 Überlingen. Und wird das auch weiterhin tun, denn die Partnerschaft wurde für die neue Saison verlängert (im Bild FC-Vorsitzender Klaus Pillebeit (links) und Sebastian Dix vom Stadtwerk). Anlass fürs Stadtwerk, den eigenen Auftritt im STADTWERK AM SEE-STADION komplett zu überarbeiten. Bleibt nur noch zu hoffen, dass im kommenden Jahr auch das beliebte FRÜCHTLE-Turnier wieder stattfinden kann. Denn auch hier sind wir als Sponsor und Einheizer wieder gerne mit dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.