Der Sommer ist vorbei

Das Festival SEEKULT, die Meisterschaften im Eisstockschießen und das Häfler Schulmuseum bieten abwechslungsreiches Programm im Herbst und Winter.

… und am 11. und 12. Oktober nun draußen wieder
feiern statt schwitzen!

Das Festival SEEKULT im Fallenbrunnen ist bunt, vielfältig und wie der Name verrät: Kult. Studenten der Zeppelin Universität kreieren ein Wochenende mit Kunst, Musik, Tanz, Theater und Workshops dieses Jahr unter dem Motto „Synthesen“. Die Atmosphäre beeindruckt und das Festival ist keinesfalls nur für Studenten. Besucher aller Altersgruppen fühlen sich wohl – auch das ist eine Besonderheit der Veranstaltung.

Kundenkarte
Tipp: Kundenkarteninhaber zahlen an der Abendkasse den Vorverkaufspreis.

Verlosung

3 x 2 Festivalpässe für beide Tage

Ganz einfach hier online teilnehmen

Oder eine Postkarte schicken an:
STADTWERK AM SEE
Kennwort „Seekult“
Kornblumenstraße 7/1
88046 Friedrichshafen

Einsendeschluss:
4. Oktober 2019

 


… aber Outdoorsport an der kühlen
Winterluft belebt!

Gaudi garantiert – vom 25. November bis 15. Dezember bei den STADTWERK AM SEE-Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen. Ein wenig Gefühl gehört dazu, wenn man den runden Eisstock auf das Eis setzt und schwungvoll in Richtung Daube gleiten lässt. Vorkenntnisse braucht man dagegen nicht. Und Spaß macht es allemal.
Die STADTWERK AM SEE-Eisstockmeisterschaften sind für jedermann. Bis zum 10. November muss man sich anmelden. Also: Kollegen, Freunde, Nachbarn zusammentrommeln (4-7 Personen ab 16 Jahre), einen guten Teamnamen überlegen und mitspielen.

Die Anmeldung finden sie hier.

… und endlich Zeit für einen Museumsbesuch!

Absolut Kult: das HÄFLER SCHULMUSEUM, wo anfassen sogar ausdrücklich erlaubt ist! Hat man erst einmal Platz genommen auf original Schulbänken, fühlt sich ein Besuch im Schulmuseum wie eine echte Zeitreise durch die Klassenzimmer von 1850, 1900 und 1930 an.

Kundenkarte:
Tipp: Mit der Kundenkarte vom STADTWERK AM SEE die Hälfte sparen: mit dem „2 für 1“-Preis zahlt nur eine Person. Die zweite darf kostenfrei mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.