Energiequelle Sonnenlicht

Das STADTWERK AM SEE nutzt sowohl Fotovoltaik als auch Solarthermie – doch wie funktonieren diese Technologien eigentlich?

Fotovoltaik

1) Solarzellen

In einer Solarzelle
entsteht elektrische
Spannung zwischen
der lichtzu- und der
lichtabgewandten
Seite.

2) Wechselrichter

Hier wird der in den
Solarzellen produzierte
Gleichstrom in Wechselstrom
umgewandelt.

3) Haushaltsgeräte

Dank Solarstrom arbeiten
Waschmaschine oder
Fernsehapparat klimaund
kostenneutral.

4) Stromspeicher

Hier wird Sonnenenergie
gespeichert
und bei Bedarf als
Strom freigesetzt. Mehr zu dieser Technik finden Sie hier.

5) Einspeisezähler

Über den Einspeisezähler
wird der ins
Netz eingespeiste
Strom abgerechnet.

6) Stromnetz

Überschüssige Energie
aus der Fotovoltaikanlage
wird vom Energieversorger
vergütet und wandert ins
öffentliche Stromnetz.
Die Vergütung wird über
die EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) von den
Stromkunden
bezahlt.


Fotovoltaik oder
Solarthermie?

Optisch ähneln sich die Anlagen.
Doch in ihrer Funktion
unterscheiden
sie sich gewaltig:
Eine Fotovoltaikanlage wandelt
Sonnenenergie in Strom um,
eine Solarthermieanlage hingegen
produziert Wärme.

Lohnt sich die Anschaffung einer Fotovoltaikanlage noch?

Aktuelle Informationen zur
Solarförderung lesen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.