Exotik in bester Lage

Wer in Thailand war, liebt die thailändische Küche – und kann sie auch in Friedrichshafen ­original genießen. Und das sogar doppelt. Unser Restaurant-Tipp in Sachen Frische und Exotik.

Logenplatz am See

Gunya Charoenchai lässt ihre Gäste thailändisches Flair in Friedrichshafen erleben und erzählt über das leckere Konzept aus Fernost-Asien.

Das Bangkok gibt es sozusagen doppelt – einmal direkt am See, einmal im ruhigeren Charlottenhof. Wie ­unterscheiden sich die beiden Lokale? 
Wir haben die gleichen Gerichte auf der Karte, wir leben die gleiche Esskultur. Aber Flair und Ambiente sind natürlich sehr unterschiedlich.

Inwiefern?
Ins Bangkok am See kommen Einheimische, aber auch viele Touristen, übrigens auch viele junge Leute. Klar, wir sind ja direkt an der Uferpromenade, da laufen viele Menschen direkt vorbei. Im Charlottenhof haben wir mehr Platz, hier ist es auch ein bisschen ruhiger. Wobei: Am Dienstag, wenn Markt ist, gibt’s auch hier viel zu sehen.

Was macht Ihre Küche so besonders? 
Wir kochen wie in Thailand. Sogar unsere Köche kommen direkt aus Thailand, damit unsere Gäste die Gerichte wirklich so original wie möglich auf den Teller bekommen. Anpassen müssen wir manchmal beim Gemüseangebot – es soll ja alles frisch sein. Und bei der Schärfe – die Thaiküche wäre für unsere deutschen Gäste wahrscheinlich deutlich zu scharf.

Das Highlight auf der Speisekarte? 
Am beliebtesten sind die Nudelgerichte, beispielsweise Phad Thai – Reisnudeln mit Tamarinden-Sauce und einigen speziellen Zutaten. Die Suppe Tom Yam Gung ist auch etwas ganz Besonderes. Wir kochen alles frisch nach Bestellung.

Woher holen Sie Ihre Inspirationen? 
Wir kennen und lieben die thailändische Küche von Geburt an. Sie ist so unglaublich bunt und vielfältig, da gehen uns die Inspirationen nie aus.

Machen Sie mit beim Gewinnspiel und sichern Sie sich mit etwas Glück drei Gutscheine à 50 Euro für das Bangkok.

Ganz einfach online hier teilnehmen.

Oder eine Postkarte senden an:
STADTWERK AM SEE
Kennwort „Bangkok“
Kornblumenstraße 7/1
88046 Friedrichshafen

Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.