Kundenbeirat: Mitmachen und tolle Prämien sichern

Jan Treiber ist überzeugter Kundenbeirat beim STADTWERK AM SEE. Gründe, warum auch Sie Mitglied werden sollten, lesen Sie hier.

Seit der ersten Stunde sind Sie dabei. Was macht Sie zu so einem „Vollblut-Kundenbeirat“?

Ich finde es wichtig mitzureden. Das Stadtwerk ist ein kommunales Unternehmen, gehört uns letztlich also allen. Beim Kundenbeirat bekommen wir die Chance, Projekte aktiv mitzugestalten oder auch mal kritisch zu hinterfragen. Meiner Meinung nach ein tolles Angebot, das jeder wahrnehmen
sollte. Nicht zuletzt, da das Feedback über unsere persönliche Ansprechpartnerin Laura Straub ohne Umwege direkt ins Unternehmen gelangt und dort für wichtig erachtet wird. Sonst wäre ich aber auch nicht schon seit sechs Jahren dabei.

Projekte aktiv mitgestalten und hinterfragen. Haben Sie dafür ein Beispiel?

Einige! Nach einer Anregung aus dem Kundenbeirat wird beispielsweise das Baustellenmarketing viel aktiver betrieben. Es wird genau informiert, warum und wie lange gebaut wird. Ähnlich war es bei der Mitarbeit am Jahresabrechnungs-Konzept. Nach unserer Rückmeldung, die Jahresabrechnung einfacher und übersichtlicher zu gestalten, kam die grafisch aufbereitete Kosten- und Verbrauchsauflistung eines vergleichbaren Haushalts dazu. Schön ist auch, wenn man über mehrere Umfragen und somit von Anfang bis Ende an einem Prozess beteiligt ist. So hat man das Gefühl, wirklich aktiv am Prozess teilzuhaben.

So viel zur Theorie. Wie genau läuft das ab im Kundenbeirat?

Wir bekommen jährlich circa acht Online-Umfragen zugespielt. Zusätzlich zu den ankreuzbaren Kästchen kann zu jeder Frage aber auch eigener Input und Feedback miteinfließen. Außerdem fallen die Ergebnisse beziehungsweise die Auswertung der Umfrage nicht unter den Tisch, sondern werden uns anonymisiert zugeschickt. Als Teilnehmer will man schließlich ja auch sehen, wie andere abgestimmt haben.

Also halten sich Arbeitsaufwand und Ertrag die Waage?

Auf jeden Fall. Jede Umfrage ist gut strukturiert und mit unter zehn Fragen wirklich überschaubar. Das geht spielend leicht und bequem von der Couch aus. Hinzu kommt das hinterlegte Prämiensystem. Für jede beantwortete Umfrage sammelt man Punkte, die man dann gegen tolle Prämien wie beispielsweise Katamaran-Fahrkarten oder Thermen- und Kinogutscheine einlösen kann.


Beschreiben Sie den STADTWERK AM SEE-Kundenbeirat in drei Worten.

Wertvoll für alle.

Jetzt Kundenbeirat werden. Ansprechpartnerin Laura Straub beantwortet gerne Ihre Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.