Laue Sommernächte, Festivals und Ferienzeit

Von Juni bis August ist definitiv Ausnahmezustand am See, denn wen hält es bei der Kulisse und dem Angebot schon zu Hause? Ab auf den Katamaran!

Abendkat: Nächster Halt Sternenmeer

Bis zum 6. Oktober verkehrt der Katamaran freitags und samstags bis Mitternacht. Vor allem an den wundervollen Festen kann man dann ausgiebig bummeln und feiern:

29./30. Juni – grenzüberschreitender 24-Stunden-Flohmarkt

1. bis 4. August – Lesefestival „StadtLesen“

11. August – Seenachtfest – Sonderfahrten von Friedrichshafen, Meersburg und Lindau

Mai bis Oktober – Gassenfreitag

Jeden ersten Freitag im Monat spielen Musiker auf den Straßen, haben die Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet und die Menschen flanieren durch die wunderschönen Gässchen der Niederburg.

14-Uhr-Ticket

Auch wenn die Abende im Sommer gerne mal länger werden, macht das gar nichts. Denn: ab 14 Uhr wird’s günstiger. Dann zahlt man für die Hin- und Rückfahrt mit dem Kat nur noch 16 Euro, Kinder nur 8 Euro. Na dann, Füße hoch und entspannt das Frühstück länger genießen.

Kombiticket: Archäologisches Landesmuseum (Alm)

In den Ferien am See? Dann nichts wie ab nach Konstanz ins Museum – genauer: ins Archäologische Landesmuseum. Dort gibt es noch bis Ende Juli die Kinderausstellung „Archäologie Kinderleicht“ oder bis Mitte September die PLAYMOBIL-Ausstellung „Römisch Way of Life“. Und am 21. Juli ist übrigens Sommerfest.

Kombiticket Katamaran & ALM:

Erwachsene 23 Euro, Kind (6 bis 15 Jahre) 9 Euro

Familie (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder) 57 Euro

Zu unserer Instagram– oder Facebook-Seite geht es hier.

Ein Gedanke zu „Laue Sommernächte, Festivals und Ferienzeit

  • 27. Juni 2019 um 15:59
    Permalink

    Es gibt Karten für die Band „Carrousel“- da mach ich mit, ein Gewinn wäre wirklich ein Hit.

    Annette Büngener
    Allmandstr. 60
    88045 Friedrichshafen

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.