Literarisch aufgetischt

Feines Essen & Literatur pur –das gibt's garantiert beim WortMenue-Festival! Wir stellen Ihnen zwei der Künstler vor, die dort ihre Texte präsentieren.

Stefan Oldenburg

©Smilla Dankert

Einem bekannten Schriftsteller beim Lesen seiner Werke lauschen und dabei lecker essen und trinken – das erwartet Sie vom 4. bis 18. Mai beim WortMenue, dem literarisch-kulinarischen Festival am Bodensee.

Literarisch „aufgetischt“ werden in diesem Jahr unter anderem der in Hamburg lebende Christian Maintz und Isabel Bogdan.

Der 58-jährige Maintz ist in der Literaturszene vor allem für seine preisgekrönten, humoristischen Dichtungen bekannt. Er wird am 7. Mai im Gasthaus zur Krone mit Gedichten aus seinem neuesten Buch „Liebe in Lokalen“ die Gäste zum Schmunzeln bringen.

In „Reck’s Hotel-Restaurant“ stellt ­Isabel Bogdan, preisgekrönte Übersetzerin englischer Literatur, ebenfalls am 7. Mai ihren ersten Roman „Der Pfau“ vor. Ein Buch, das laut Spiegel online vor allem durch „feine Ironie, leichte Geschwätzigkeit und trockene Pointen“ überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.