Neues Licht für die Region

LED-Leuchten sind heller und sparen dabei noch Strom.

Seit 2010 tauscht das STADTWERK AM SEE in Friedrichshafen, Überlingen, Immenstaad und Frickingen alte Straßenlaternen gegen moderne und umweltfreundliche LED-Leuchten aus. Mit doppeltem Nutzen: Denn die neuen Laternen sehen nicht nur schick aus, sie haben auch einiges auf dem Kasten: Bis zu 80 Prozent Strom sparen die Städte dank der umweltfreundlichen LED-Technik ein und damit auch reichlich CO2. Und das bei noch besserem Licht: Die Straßen sind besser ausgeleuchtet.

„Das Schöne an den neuen LED-Leuchten ist, dass alle etwas von ihnen haben. Die Städte sparen Strom – und damit Geld, die Bürger fühlen sich sicherer, und die Umwelt wird entlastet“, freut sich Albert Schneider, Leiter des Straßenbeleuchtungs-Teams beim
Stadtwerk.
Bis zu 15 Jahre halten die LED-Leuchtmittel – bei 4.100 Stunden Einsatz pro Jahr eine ordentliche Leistung.

LED-Strassenlaternen in der Region:

3.380 in Friedrichshafen
40 Prozent aller Leuchten

1.075 in Überlingen
21,5 Prozent aller Leuchten

185 in Frickingen
43 Prozent aller Leuchten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.