Starke Kombination vor Ort

Energie und Telekommunikation aus einer Hand bietet TeleData.

Schnelle Datenverbindungen sind heute fast so wichtig wie Strom und Wärme. Das STADTWERK AM SEE und sein Tochterunter­nehmen TeleData sind da ein starkes Team: „Gemeinsam bringen wir die Menschen am Bodensee an schnelle Netze und bieten Energie, Internet, Telefonie und Fernsehen aus einer Hand“, sagt TeleData-Geschäftsführer Armin Walter. Der Vorteil: Kunden bekommen günstige Kombipreise und haben einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort.
Seit 2018 surfen einige Orte in der Region neu im schnellen Netz der TeleData, etwa Lim­pach ­(Deggenhausertal), Heiligenberg, Frickingen sowie Stadtteile von Meersburg, Friedrichshafen und Überlingen.

Jetzt neu: TeleData FIBER und CABLE 500 mit 500 Mbit/s im Down- und 25 Mbit/s im Upload.

TeleData-Internetkunden können jetzt zusätzlich schnell und bequem eine Mobilfunkflatrate für 10 Euro im Monat dazubuchen. Natürlich jederzeit zum nächsten Monat kündbar – eben genau so, wie es gebraucht wird.

Warum Glasfaser statt Kupferleitung?

Glasfaser, auch als Lichtwellenleiter (LWL) bezeichnet, ermöglicht die Informationsübertragung durch Licht, das heißt, mit Lichtgeschwindigkeit. Dadurch lassen sich Daten schneller und ohne Bandbreitenverluste über längere Strecken verschicken. Im Unterschied zur Kupferleitung ist die Datenübertragung mit Glasfaser nahezu unbegrenzt und störungsfrei.
Mit dem TeleData-Glasfaseranschluss bekommen Sie Internet mit bis zu 500 Mbit/s, Telefon und Fernsehen inklusive HD-Sender.

Mehr Infos dazu auf teledata.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.