Turbo-Internet – auch auf dem Land

STADTWERK AM SEE und TeleData bringen Glasfaser „aufs Land“ und färben weiße Flecken in der Region.

Schnelles Web? In Großstädten Standard, auf dem Land die Ausnahme. Wir ändern das. STADTWERK AM SEE und TeleData bringen Glasfaser auch in kleinere Orte und Gemeinden. Gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Beispiel Tettnang: Mit einem Bauvolumen von
21 Millionen Euro bringen Stadtwerk und TeleData das schnelle Web nach Kau, Degersee & Co. Wo die Internetanbindung jetzt noch im Trippelschritt unterwegs ist, da ist nach dem Ausbau die Überholspur Standard. Oder in Zahlen: heute bis höchstens 30 Mbit/s, später 500 Mbit/s und mehr.

Das Problem: In eher ländlichen Gebieten liegen die Orte weit verstreut. Das heißt, es müssen lange Leitungen verlegt werden, um vergleichsweise wenige Haushalte zu versorgen. In Tettnang bedeutet das: Um 1.100 Haushalte anzuschließen, legt das Stadtwerk 800 Kilometer Kabel in 130 Kilometer Leitungstrasse. Das macht die Erschließung teuer. Und zu einem Megaprojekt, das nur mit einer staatlichen Förderung überhaupt möglich ist – und dennoch ein Kraftakt bleibt. Übrigens: Vom schnelleren Internet profitieren nicht nur Privathaushalte, sondern auch Unternehmen, Schulen und das Krankenhaus.


„Weiße Flecken“, „graue Flecken“ – was ist das?

„Weiße Flecken“ sind Gebiete mit sehr geringer Datenübertragungsrate (weniger als 30 Mbit/s). Hier wird der komplette Glasfaserhausanschluss bis ins Haus (FTTB/FTTH) gefördert.

„Graue Flecken“ sind Gebiete mit technisch ­möglichen Downloadgeschwindigkeiten von ­30 bis 100 Mbit/s. Hier ist eine staatliche Förderung aktuell in Prüfung.

Breitbandausbau – das können Sie tun

Was kann ich als Tettnanger Bürger/-in tun, wenn mein Haushalt eine schlechte Datenverbindung hat?

Prüfen Sie hier  Ihre Adresse.

Prüfen Sie, ob Ihre Adresse möglicherweise bei den TeleData-Ausbaugebieten berücksichtigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.