Überlinger feiern die Feste, wie sie fallen

Überlingen schreitet mit großen Schritten einem ereignisreichen Jahr entgegen. Dass man hier gerne und gut feiert, ist bekannt.

Und dafür bietet das Jahr 2020 mit Landesgartenschau und dem Stadtjubiläum „1.250 Jahre Überlingen“ nun wirklich genug Anlässe. Und weil wir es gar nicht abwarten können, fangen wir mit dem Feiern schon im Advent an. Ab da lockt nämlich der traumhafte Weihnachtsmarkt mit historischer Kulisse und vielen Leckereien.

Weihnachtsmarkt: Familiensache

Täglich von 11 bis 20 Uhr: Frisch gebackene Waffeln, würzige Lebkuchen, Punsch und allerhand andere Leckereien – wenn das nicht schon Grund genug ist für einen Besuch des Überlinger Weihnachtsmarktes, dann hätten wir neben Kunsthandwerkermarkt noch ein tolles Programm für die ganze Familie (Kinder­programm ab 15 Uhr).

Programm Weihnachtsmarkt

12. bis 13. Dezember 2019

1.250 Jahre: Überlingen feiert – Wir sind dabei

2020 feiert Überlingen den Blick auf 1.250 Jahre Stadtgeschichte – mit einem vielfältigen Programm aus Musik, Kunst, Theater, Literatur und Vorträgen. Mit dabei: das STADTWERK AM SEE als exklusiver Sponsor. Gefeiert wird in Überlingen buchstäblich ein Jahr – vom Neujahrskonzert am 1. Januar bis zum Silvesterkonzert am 31. Dezember. Höhepunkte sind die festliche Eröffnung des Jubiläumsjahres mit dem ehemaligen Bundestags-Präsidenten Prof. Norbert Lammert als Festredner am 12. Januar, der Überlinger Tag auf der Landesgartenschau am 12. Juli, zwei Theaterproduktionen zur Geschichte Überlingens sowie die Lightshows mit Orgel im Münster am 19. und 20. Dezember.

Das STADTWERK AM SEE unterstützt das Jubiläumsjahr – schließlich garantieren wir mit unseren „Lebensadern“ Strom, Gas, Wasser und Telekommunikation Lebensqualität für Überlingen. Und das zum Teil schon seit 150 Jahren, datiert doch die erste Trinkwasserversorgung aus dem Jahr 1877 und das erste städtische Elektrizitätswerk von 1899.

In diesem Sinne: Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen 1.250 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.