Was wurde aus dem Gewinn?

Inspirierende Projekte und beispielhaftes Engagement von Vereinen unterstützen wir mit dem Verantwortungspreis. Hier finden Sie die diesjähren Gewinner.

Guenter Kram

Erster Platz 2016: SV Friedrichshafen-Fischbach e. V.
„Unseren Gewinn haben wir in das Trainingslager der A- und B-Jugend gesteckt und uns zudem einen neuen Ballschrank für Trainingsmaterialien angeschafft.“ –
Benjamin Vieth, Trainer B-Jugend.
Mehr zum Verein erfahren Sie hier.


Zweiter 2016: Musikverein Harmonie Lippertsreute e. V.
„Für 2017 ist eine neue Konzertreise der Jugendkapelle geplant.
Wenn alles klappt, haben die Jugendlichen die Chance, ein Konzert
im Kölner Dom zu geben.“ –
Florian Keller, 1. Vorsitzender.
Mehr zu Harmonie erfahren Sie hier.


Dritter Platz 2016: Kindersportschule VfB Friedrichshafen e. V.
„Das Preisgeld fließt in die Stuntmen AG – ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Sprachheilschule
Friedrichshafen stattfindet. Dabei bilden wir körperlich und geistig behinderte Kinder im Sportunterricht ausund zeigen ihnen Spaß an ­Bewegung und Spiel.“ – Rosalinde Lehle, Leiterin.

Mehr zum Verein erfahren Sie hier.


Social-Media-Preis 2016: Seehasen-Fanfarenzug Friedrichshafen
„Durch den Gewinn des Social-Media- Preises konnten wir unser 60. Jubiläum erfolgreich durchführen und so Spenden für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Höhe von knapp 7.000 Euro sammeln.“ – Uwe Köppe, 1. Vorstand.


STADTWERK AM SEE-
VERANTWORTUNGSPREIS 2017 –
bewerbt euch jetzt!

Auch euer Verein macht tolle Kinder- und Jugendarbeit? Ihr wollt euch präsentieren
und bis zu 2.000 Euro Preisgeld gewinnen? Dann bewerbt euch jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.