Wunderbare Welt: Eingefangen mit der Kamera

Das STADTWERK AM SEE und WunderWelten suchen wieder dramatische und eindrucksvolle Fotos.

In diesem Jahr zusammen mit den „Kommunen für biologische Vielfalt“, einem Bündnis aus 153 im Naturschutz engagierten Kommunen. Der Fotowettbewerb richtet sich an alle, die das Fotografieren lieben und Spaß daran haben, sich mit folgenden drei Kategorien kreativ auseinanderzusetzen: „Artenvielfalt in der Stadt“, „Blumen und Pflanzen“, „Dämmerungs- & Nachtfotografie“. Der Lohn für die Gewinner: Preise im Gesamtwert von über 10.000 Euro und eine Ausstellung mit ihren Bildern während des WunderWelten-Festivals vom 1. bis 3. November.
Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 12. August. Mitmachen geht ganz einfach hier auf wunderwelten.org.

Aus den eingesandten Fotos wählt das STADTWERK AM SEE zwölf Motive für seinen Kundenkalender aus. Die Gewinner erhalten je zwei Premium-Pässe für das WunderWelten-Festival.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.