Zukunft? Gemeinsam mit Ihnen!

Hallo Zukunft! Tschüss, ihr ausgetretenen Pfade. Wir denken weiter. Und düsen los. Im Gepäck: Saubere Lösungen für die eMobilität und das Stromnetz von heute und morgen. Mit an Bord: Sie. Damit Sie smart und einfach in die Zukunft kommen.

Stadtwerk forscht zu KI 

Die Energiewende stellt das Stromnetz vor neue ­Herausforderungen: Solar- und Windenergie speisen Strom dezentral und unregelmäßig ein, während der Energiebedarf – nicht zuletzt aufgrund der wachsenden Elektromobilität – gerade in Städten steigt. Das Stadtwerk forscht nun gemeinsam mit namhaften Partnern und gefördert vom Umweltministerium, wie man hier künstliche Intelligenz (KI) einsetzen kann. Der Kernpunkt: KI soll wie ein Regler für die Netze funktionieren, der abhängig vom Zustand des Netzes Verbraucher und Erzeuger steuert und somit das Netz stabil hält. Die KI ist für diese Aufgabe hervorragend geeignet, da sie mit den aktuellen Netzdaten „gefüttert“ wird und jeden Tag weiter dazulernt. Die Netze sollen so in Zukunft noch effektiver ausgelastet werden.

 

Friedrichshafen wird Teststrecke für autonome Busse

Busse ohne Fahrer? Das wird in Friedrichshafen ab 2023 Realität. Zumindest testweise. Stadtwerk am See und Stadtverkehr Friedrichshafen sind Teil eines Forschungs­projektes, bei dem die ZF-Tochter „2getthere“ die Fahrzeuge entwickelt. Der Stadtverkehr bringt das Projekt im wahrsten Sinne „auf die Straße“ und testet die Techno­logie auf Herz und Nieren. Teil des Projektes ist es herauszufinden, wie Fahrgäste das Angebot „ohne Fahrer“ annehmen.

Weitere Partner sind das Forschungsinstitut für Kraftwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS), das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH und die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH. Das Landes-Verkehrsministerium fördert das Projekt.

 

Daheim Auto laden – jetzt Zuschuss sichern!

Sie planen den Kauf eines eAutos oder haben bereits eines in Ihrer Garage? Mit einer Ladebox laden Sie Ihr eAuto sicher und schnell zu Hause. Die KfW fördert den Kauf und Einbau einer intelligenten Ladebox mit 900 Euro pro Ladepunkt. Seit November 2020 kann die Förderung bei der KfW beantragt werden. Hier haben wir weitere Informationen dazu zusammengestellt. Dort gelangen Sie auch mit einem Klick direkt auf die richtige Seite bei der KfW.

Darf’s noch ein bisschen mehr sein? Wenn Sie über unsere Partnerelektriker eine Ladebox installieren lassen und unseren umweltfreundlichen Stromtarif ÖKO OK STROM 24 abschließen, packen wir noch einen Tankgutschein über 50 Euro mit auf die Förderung. Infos ebenfalls hier.

 

Stadtwerk am See: Parkhaus West in Überlingen

Wir schenken Ihnen den (E-)Sprit

Das STADTWERK AM SEE schenkt Ihnen den Sprit. In den SWSee-Parkhäusern in Überlingen und Friedrichs­hafen erhalten Sie den Ladestrom für Ihr eAuto kostenlos. Das Parken selbst ist gebührenpflichtig:

in Friedrichshafen in den Parkhäusern Am See, Am Stadtbahnhof, Altstadt und Sportpark; in Überlingen in den Parkhäusern Stadtmitte, West, Therme und Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.